Landschaftsarchitektur Sport- & Freizeitanlage Kalvari, A

Architektur:
AllesWirdGut Architektur ZT GmbH

Wettbewerb: 2018
Planungsbeginn: 2018
Grundstücksfläche: 14.376 m2
Baukosten: 1,1 Mio EUR

Sport am Berg
Die Hanglage und die komplexe Geometrie des Grundstücks erfordern sensible Eingriffe und einen besonderen und sparsamen Umgang mit den vorhandenen Grundstücksflächen. Der Prämisse folgend, die Geländemodifizierungen auf ein Minimum zu reduzieren, werden die zwei großen Spielfelder auf dem vorhanden Plateau positioniert.
Die weiteren Sportplätze sind in die vorhandene Plateau-Landschaft so eingebettet, dass Erdbewegungen und erforderliche Stützmauern auf ein Minimum reduziert werden.



 
AWG
AWG
AWG
AWG
AWG
AWG
AWG
AWG
DnD
DnD
AWG
AWG
AWG
AWG
AWG
AWG
AWG
AWG
AWG
AWG
AWG
AWG