Landschaftsarchitektur Porsche Alpenstraße, Salzburg, A

Planungsbeginn 2016: Erweiterung & Außenraum

Der Campus des Porsche Areals spannt sich zwischen Alpenstraße und Salzach sowie dessen Auwaldvegatation auf.
Zentrales Element ist der Gebrauchtwagen-Weltauto-Bereich. Er ist grafisch gelöst und stellt sich wie ein überdimensionales Pixelbild dar. Die Einfärbung der Flächen erfolgt durch eine Asphaltfarbe, die aufgetragen wird und frost- & tausalzbeständig ist. Die Fläche ist punktuell durchbrochen von Pflanzinseln, welche mit Säuleneichenpflanzungen bestückt werden.
Ziel des Freiraumkonzeptes ist es den Verlauf von Natürlichkeit zu Künstlichkeit in den diversen Parkplatzfeldern abzuzeichnen.



 
DnD
DnD
DnD
DnD
DnD
DnD