Gerasdorferstraße

Der Frei­raum am Bauplatz 2 ver­bin­det den Wald- und Wie­sen­gür­tel im Nor­den mit den In­fra­struk­tur­ein­rich­tun­gen im Süden. Die Pla­nung er­folgt unter dem Titel 'Dorn­rös­chen trifft Dü­sen­trieb': Dorn­rös­chen steht für Un­schuld,
für Na­tür­lich­keit und sym­bo­li­siert den Wald- und Wie­sen­gür­tel im Nor­den; Dü­sen­trieb steht für In­no­va­ti­on, für das Neue und Un­er­war­te­te. Zwei Haupt­zu­gangs­we­ge be­glei­ten die Nord-Süd aus­ge­rich­te­te Ar­chi­tek­tur. Ausgedehnte Sitz­ge­le­gen­heiten und eine Ra­sen­hü­gel­land­schaft die­nen der räumlichen Ab­gren­zung und Ab­schir­mung zur Stra­ße.
Ort
Wien, AUT
Größe
8.063
Fertigstellung
2016
Auftraggeber
Neues Leben Gemeinn. Bau- Wohnungs- u. Siedlungsgen.
Leistungsphasen
2-7
Baukosten
-
Auszeichnung
1. Platz
Architektur
RLP Rüdiger Lainer + Partner
© W.Leeb
© W.Leeb
© W.Leeb
© W.Leeb