Landschaftsarchitektur Florasdorf, Wien

Ein Gegenüber haben in allen Lebenslagen
Architektur:
Otto Häuselmayer

Wettbewerb: 2014

Der Grünraum entwickelt sich von urban-artifiziell im Süden bis ruderal-extensiv im Norden.
Die östliche Seite wird durch auffällige Strauchflächen gegliedert und gestaltet. Sie bildet eine schöne Begleitaussicht für die Sportflächen unter der Brücke. Herbstfärbende Euonymus alatus und Sambucus nigra 'Black lace' bilden stark farbliche Akzente.
Die O'Brien Gasse, eine wichtige Durchwegung für den Stadtteil, wird als verkehrsfreie Zone mit der befestigten Oberfläche versehen und bildet gemeinsam mit dem angeschlossenen Platz das zentrale, urbane Element des gesamten Areals.

Mitarbeit
Sabien Dessovic, Anna Detzlhofer, Kathi Puxbaum, Sonja Schwingesbauer, Christian Richter, Matthias Zingerle


 
S. Schwingesbauer
S. Schwingesbauer
DnD
DnD
S. Dessovic
S. Dessovic
S. Schwingesbauer
S. Schwingesbauer
S. Schwingesbauer
S. Schwingesbauer
S. Schwingesbauer
S. Schwingesbauer
S. Schwingesbauer
S. Schwingesbauer
DnD  Häuselmayer  artuum
DnD Häuselmayer artuum
DnD
DnD
DnD
DnD